Christ-sucht-Christ.de
Christ-sucht-Christ.de

Weblog von Tonja

Jesu Allmacht ist begrenzt !

Geschrieben am 28.11.2016 09:34 von Benutzer:  Tonja Tonja

Jesus ist nur bedingt allmächtig !

 

Jahrelange kirchliche Dienste vorausgehend! Bibelfestigkeit noch etwas vorhanden.

 

Trachte erst nach dem Reich Gottes und Dir wird alles zufallen (Matth.6:33) ist unwahr !

 

 In Genesis,...die seltsame Aussage,dass Schwarze nicht Gottes Ebenbild seien.

 

Sowie Jesaja 28 oder so: Im TJR würden Kinder nicht nur Tage leben,....aus nur literarischer Zeitvertreib,wenn im TJR kein Sex zur Kinderzeugung vorkommt !

 

Offenbarung,ab Kap.18 ,wo der Anti-Christ als Teufel deklariert wird,in seinem Purpur-Gewand und Goldringen ist plausibel.

 

Wie, der Fakt,dass Weihnachten von Cäsar stammt,oder im AT die Nikolaiten von Gott gehasst werden. Nirgends steht in der Bibel etwas von Ostern oder ein Geburtsdatum oder ein Zusammenhang zu Jesus.

 

Trotzdem feiern fast  ALLE Ostern und Weihnachten. Gut,ich auch,weil ich es 'mal mit Jesus abgesprochen habe und trenne.

 

Die Bibel lese ich seit einiger Zeit nicht mehr,....vor allem fiel es mir,wie Schuppen aus dem Haar,als die Pastorin Käßmann noch meinte,dass ca. die Hälfte der Bibel  nur reines Lesewerk ist.

Also nichts,was Jesus je damit zu haben könnte.

 

Die biblisch versprochene physische Heilung mag irgendwo sicher erlebt worden sein,aber einmal ist keinmal !

Ich warte schon lange nicht mehr auf Heilung,weil ich auch wieder nur eine einmalige kleinere Geschichte geheilt bekam,wo jabrelang kein Arzt half.

Doch das größere Problem kann Jesus nicht heilen ! Zumindest nicht innerhalb vieler Jahrzehnte !!!

 

Kleinigkeiten im Alltag,ja,da ist Jesus ein gutes Heinzelmännchen. Geldbeutel leer,...nix mehr in der Futterkiste,dann lässt Jesus uns schon auf der Straße eine kleine Banknote finden.

 

Eine Christin erzählte 'mal,dass sie über 20 Jahre betete,bis angeblich Jesus ihren Gatten von Drogen/Alkohol heilte.

Ja,...ich vergeudete mehr als 20 Jahre mit Bibellesen,Lobpreisung,Menschen von Jesus zu erzählen usw.

Der Psalm 23 bestärkt mich nun endlich auch in seinem zweifelhaften Inhalt.Den ich früher immer jedem erklären versuchte,der es gar nicht hören wollte.

 

Ach,dann war da noch die verheißungsvolle und trostspendende Aussage,man solle loslassen. Ich ließ nach bald 21 Jahren von jeglicher Hoffnung los und es kam trotzdem weder Heilung noch Traumpartner,noch meine Kinder zurück.

 

Ich war noch nie auf der Sonnenseite des Lebens,aber zufrieden ! Wer ist schon auf der Sonnenseite ? Materiell und mit Luxus verwöhnt,meinte ich das nicht.

 

Doch noch nie war ein ein so großer Teil meines Lebens so sinnlos,wie dieses Tal der Tränen,welches mich seit 7 Jahren ca.von einer Absteige / Not-Behausung zur Nächsten treibt,weil eben kein Jesus/Hirte, lt.Psalm 23 mich aus dem finsteren Tal holt und in eine eigene Wohnung bringt.

 

Ach ja,einen 100%-igen Traumpartner findet Jesus für uns,weil wir ja selbst meist nur einen temporären Partner finden,mit nur vielleicht 70% vom Traum....!

Darum sollte jeder Christ abwägen,auf den Traumpartner von Jesus oft vielleicht bis zu 30 Jahren zu warten oder selbst suchen und sich bewusst sein,dass der halt nur 60 oder 70% von einem Traum (vorübergehend) hat !

 

Aber große Baustellen,Heilung,...das kriegt Jesus nicht hin.

Merke das schon im April jeden Jahres. Hat Jesus noch nichts im April angefangen,weiß ich,dass es wieder in diesem Jahr mit nix vorangeht.

 

Es sind zuviele Dinge,die einfach im Januar bearbeitet werden müssten,um bis zum Jahres-Ende einen großen Teil geschafft zu haben.

 

Bei mir wiederholt sich mein Status Quo in diesem Turnus schon seit Jahren. Schlecht zu erklären,aber Anfang des Jahres kam ich immer wieder in neue schreckliche Umstände,Umzüge.

 

Eine riesen Baustelle ist,dass Jesus nicht schaffte,nicht in meinem irdischen Leben,dass er mir meine Kinder zurückgibt,die ich seit dem Kontaktbruch schon 17 Jahre nicht mehr sah .

 

Mich machte das krank,...zudem einsam,weil ich niemandem meine täglichen Nervenzusammenbrüche aus Sehnsucht zumuten könnte.

 

Auch keinen Sex vor der Ehe,belohnte Jesus immer noch nicht und ich bereue,so sinnlos auf eine Ehe gewartet zu haben,ja,einfach 20 Jahre nicht gelebt zu haben,sondern nur für Jesu' Verheißungen ,leeren Versprechungen gelebt zu haben ! Diese vergeudete Zeit gibt mir keiner zurück.

 

Ich erwache jeden Morgen mit dem Wissen meines Schreckens,wo ich darum gar nicht mehr erwachen will !

Meine kleine Welt dreht sich schon lange nicht mehr und doch warte ich jede Sekunde aus dem Alp-Traum aufzuwachen !

 

In der Ewigkeit habe ich nichts von den Erfüllungen,die ich erst im irdischen Leben,ja,als erfülltes Leben sehen will !

Mit bald 65 will ich keinen Partner mehr,weil man die in derem altersgemäßen Aggregatzustand schon lange nicht mehr anfassen kann ! Jüngere Partner hatte ich und das war halt nix auf Augenhöhe,wenn der Level der Lebenserfahrung/Bildung einfach fehlt und da merkt man schon oft 5 Jahre im Altersunterschied .

 

Danke Jesus,dass Du mir dieses einzige irdische Leben als unfreiwilligen Single,in stetiger Krankheit und ohne Lebenssinn,ohne Lebensqualitat und nur mit Verlusten vorbeitet  hast .

Schon, als ich noch im Mutterleib war !

 

Ich möchte gar nicht mehr aufwachen !

Nein, ..ich hörte noch nie,dass eine Therapie jemandem Verluste ersetzen kann,wie auch Angehörige eines Verstorbenen, nie getröstet werden können !